Eine kleine feine Geburtstagstorte



Happy Birthday to you, happy Birthday to you *TRÄLLER*
Eine kleine Torte gemacht mir viel Liebe für einen lieben Menschen.


Zutaten für die Ganache
200 ml Sahne | 400 g Vollmilchschokolade

Zutaten für den Teig (2x)
95 g Mehl | 50 g Backkakao | 1 TL Backpulver | 1/2 TLSalz | 75 g weiche Butter | 2 Eier | 2 Packungen Vanille-Extrakt | 100 g Saure Sahne

Zutaten für die Füllung
100 g Frischkäse | 200 g Sahne | 100 g Naturjoguhrt | 10 schöne Erdbeeren | Erdbeermarmelade

Schokihasen killen oder einfach Kuvertüre benutzen.
Schokistücke langsam drin schmelzen lassen. Ständig rühren damit nichts anbrennt.
Zum Schluss, wenn alles geschmolzen ist das ganz mit einem Pürierstab homogenisieren. 

Im kühlen Raum über Nacht stehen lassen und am nächsten Tag bevor ihr es verwendet kurz aufschlagen. Sollte die Ganache zu fest sein, minimal in die Mikrowelle und sie lässt sich wieder super verteilen.


Jetzt zum Teig. Alle feuchten Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und gut aufschlagen. Die trockenen Zutaten langsam unter rühren. Die Form fettet ihr aus und stäubt sie mit Mehl und Backkakao ein. Teilt den Teig durch 2.  Bei 175 Grad Ober unter Hitze ca. 25 Minuten backen ->Stäbchenprobe. Das ganze wiederholt ihr mit dem restlichen Teig.


Lasst die Böden gut auskühlen und schneidet Sie dann in 4 Teile. Jetzt kommen wir zum hoffentlich "nicht schiefen Turm von Pisa" ;o)

Schicht 1: Boden
Schicht 2: Außen Ganache innen Sahne, Joguhrt, Frischkäse Creme
Schicht 3: Erdbeermarmelade
Schicht 4: Boden
Schicht 5: Außen Ganache innen Creme und Erdbeerscheiben
Schicht 6: Boden
Schicht 7: Außen Ganach innen Creme und Erdbeerscheiben
Schicht 8: Boden

Wichtig ist, das keine Creme an den Außenseiten raus schaut. Denn wenn das passiert schmilzt euch das Fondant wortwörtlich dahin...

Streicht jetzt den Rest der Ganache um den ganzen Kuchen und bildet damit eine ganz gerade Form.












Ab damit in die TK für ca 1 Stunde... alles was jetzt kommt ist jedem selbst überlassen. Ihr könnt den Kuchen auch so schon essen. Dann muss er natürlich nicht in den TK. Ich habe ihn mit weißem Fondant eingedeckt und verziert.

Fertig ist die kleine aber feiner Geburtstagstorte =)





Kommentare:

  1. Der Kuchen sieht wirklich sehr sehr lecker aus. Ich mach auch immer Resteverwertung mit Osterhasen oder Weihnachtsmännern. Man kann das alles gar nicht essen, was man immer so geschenkt bekommt. Ich hab mich schnell mal als Leser deines Blogs eingetragen. Vielleicht hast du ja Lust, mich auch mal zu besuchen.

    Gruss
    Natascha

    AntwortenLöschen
  2. Hallo , meinst du mit TK Tiefkühler ? Hoffe das wird bei mir reinpassen :/

    AntwortenLöschen