Fix | Mal kein "Kirsch - Himbeer - Erdbeer" Dessert





Wer kennt das nicht? Man soll zu einer Party oder zu einer Grillfeier ein Dessert mit bringen. in 90% aller Fälle wird es etwas mit Kirschen, Erdbeeren oder Himbeeren. In ganzen Beeren, geviertelt, geteilt, zerquetscht, püriert oder als Grütze. Es soll mal etwas anderes sein?

Ich hätte da was...


Zutaten für eine große Glasschale

1 kg Weintrauben (Farbe ganz nach belieben) Sieht gemischt bestimmt auch toll aus. 50g Zucker | 1 Päckchen Vanille Zucker | 250 g Magerquark | 250 g Schlagsahne | 500 g Mascarpone | 3 EL Zitronensaft | 2 Packungen Schoko Cookies -> Memo an mich selbst.... an warmen Sommertagen evtl. Mascarpone halbieren und durch Quark ersetzen. Aber wie das bei den Cremes immer so ist. Der eine mag es leichter und der andere schwört auf Mascarpone...


Zubereitung
 Trennt die Weintrauben von den Stielen und wascht diese gründlich ab. In einem Sieb gut abtropfen lassen und erstmal zur Seite stellen. Jetzt schlagt die Sahne mit dem Zucker und dem Vanillezucker steif. Rührt die Mascarpone und den Quark unter. Achtung! Nicht zu wild rühren, wir wollen ja nicht das die Sahne wieder in sich zusammen fällt -.-' Jetzt noch die Cookies in grobe Stücke schneiden und die Vorbereitungen sind in 5 Minuten alle abgehakt.


Fangt jetzt mit dem Schichten in der Glasschale an. Trauben zuerst! Dann Creme, dann die Cookies. Damit man von außen ein tolles Ergebnis sieht, achtet darauf, dass an den Rändern die Zutaten ganz sauber und eng aneinander gelegt sind. In der Mitte muss es nicht so ordentlich sein.

Verziert die letzte Schicht mit Cookie Stückchen und ein paar Weintrauben. Ich habe oben drauf noch ein paar Schokoraspeln verteilt und ganze Kekse als Deko reingesteckt.

Fertig ist in nicht mal 10 Minuten ein "Kein-Kirsch-Himbeer-Erdbeer-Dessert".

Und dreimal dürft ihr raten, welche Schüssel als erstes leer war ;)

Kommentare:

  1. *yummi* *yummi* ...hey Julia, ooooh das schaut ja so lecker aus... wenn ich könnte, würde ich dir das von hier aus aus den Händen reißen... aber ihr habts ja schon aufgemampft :D ...dann muss ich das wohl doch selber machen... oder von meiner allerliebsten WG-Mitbewohnerin machen lassen... eine ganz große Schüssel von...

    ...allerdings - was mache ich bis dahin??! mir läuft nämlich schon jetzt das Wasser im Munde zusammen...

    Ganz liebe Grüße aus der Grafschaft,
    Annie von Annies Beauty House

    AntwortenLöschen
  2. Auf auf in den Supermarkt und schnell alles selber zusammen schmeißen.
    Das geht rucki zucki... und du musst nicht mehr lange drauf warten bis es dir jemand zubereitet ;o)

    Ganz viel Genuss beim Schlemmen wünsche ich dir =)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Julia,
    hatten gestern Besuch, der deine Nachspeise mitgebracht hat. So was von lecker..... mhhhh.....
    Am Freitag bekommen wir Gäste und ich werde mich daran versuchen, denn ich hab in letzter Zeit auch immer Erdbeer- oder Himbeernachspeise mitgebracht.
    Danke für deine leckeren Rezepte so gibt's immer mal wieder etwas neues!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      freut mich das es euch so gut geschmeckt hat. Ich hoffe deine Gäste werden genauso begeistert sein :)
      Liebe Grüße Julia

      Löschen